Direkt zu:

Netzwerk digitale Hochschullehre

Das Netzwerk digitale Hochschullehre in Sachsen-Anhalt knüpft an die Bestrebung, den digitalen Wandel in Studium und Lehre zu bewältigen, an. Das Netzwerk richtet sich an Lehrende, Studierende und MitarbeiterInnen zentraler Einrichtungen (Rechenzentren, E-Learning- und Hochschuldidaktikzentren, Bibliotheken, etc.) aller Verbundhochschulen und beschäftigt sich mit der:

  • Bereitstellung von Informationen zum Thema digitale Hochschullehre
  • Erstellung und Durchführung von Qualifizierungsangeboten
  • Schaffung von Rahmenbedingungen zur Bewältigung des digitalen Wandelns in Studium und Lehre.

 

 

Aufbau eines Netzwerks

Mit dem Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre (Qualitätspakt Lehre), wurden Hochschulen aus ganz Deutschland dabei ...
Weiterlesen …

Aufnahme in die Netzwerkarbeit

Falls Sie Interesse an den Aktivitäten des Netzwerks digitale Hochschullehre in Sachsen-Anhalt haben, können Sie sich hier registrieren. Vervollständigen Sie das Formular ...
Weiterlesen …

Informieren

Eine der Hauptaufgaben des Netzwerks digitale Hochschullehre in Sachsen-Anhalt besteht in der Bereitstellung von Informationen zum Thema Digitalisierung an den ...
Weiterlesen …

Qualifizieren

In Kooperation mit den Verbundhochschulen werden im Bereich der Professionalisierung akkreditierungsreife hochschuldidaktische Angebote zur Qualifizierung von Lehrenden und Studierenden für ...
Weiterlesen …

Rahmenbedingungen schaffen

Das Netzwerk unterstützt die Akteure bei der Schaffung von Rahmenbedingungen zur Bewältigung des digitalen Wandelns in Studium und Lehre an ...
Weiterlesen …

Unsere Kontaktinformation

Das Netzwerk digitale Hochschullehre in Sachsen-Anhalt wird von den Mitarbeiterinnen des Teilprojekts an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg moderiert. Verbundprojekt HET LSA ...
Weiterlesen …