Direkt zu:

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

E-Learning

14. Mai um 9:30 bis 13:30

 

Rechtliche Aspekte des E-Learning

 

Beschreibung

Die Veranstaltung vermittelt Grundkenntnisse der für den Einsatz von E- Learning relevanten Rechtsgebiete Urheberrecht, Datenschutzrecht und Prüfungsrecht. Dabei werden typische Szenarien besprochen und Schwierigkeiten in der praktischen Umsetzung identifiziert.

In der Veranstaltung werden unter anderem Fragen zum Einsatz eigener und fremder Materialien in E-Learning-Szenarien oder Vorlesungsaufzeichnungen, Umgang mit Studierendendaten im E-Learning-Kontext und zu den rechtlichen Voraussetzungen zur Durchführung von E-Klausuren besprochen.

Die Teilnehmenden:

  • können die relevanten Aspekte des Urheber-, Datenschutz- und Prüfungsrecht für die multimediale Lehre nennen.
  • können ein Prüfungsschema für einfach gelagerte Fälle des Urheberrechts anwenden.
  • können die Voraussetzungen für das rechtmäßige Verarbeiten personenbezogener Daten in der Lehre nennen.
  • können aus den verfassungsmäßigen Grundsätzen des Prüfungsrecht Gestaltungskriterien für E-Klausuren ableiten.

Die Veranstaltung wird im Blended-Learning-Format durchgeführt. Dabei erhalten die Teilnehmenden im Vorfeld eine online zu erledigende Aufgabe, deren Ergebnisse in Präsenz aufgegriffen werden. Der Präsenzteil beinhaltet schwerpunktmäßig Vorträge und den Dialog mit den Teilnehmenden.  

Den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

 

Referentin
Ulrike Grabe

 

Teilnehmer/innen
Hochschullehrende, wissenschaftliche MitarbeiterInnen
Haus 4, 1.14

 

Details

Datum:
14. Mai
Zeit:
9:30 bis 13:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

LLZ | Zentrum für multimediales Lehren und Lernen
Hoher Weg 4
Halle (Saale), 06120 Deutschland

Nächste Termine

  1. Welcome in der Lehre I

    12. September um 10:00 bis 19:00
  2. Welcome in der Lehre II

    13. September um 10:00 bis 14:00