Direkt zu:

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

(Lern-)Erfahrungen

25. März um 9:00 bis 15:00

 

Frühjahrsakademie:
Werte, Normen und persönliche (Lern-)Erfahrungen: Welche Rolle spielen sie im Kontakt zwischen Lehrenden und Studierenden?

 

Beschreibung
In diesem Workshop soll es – in einem geschützten Rahmen – darum gehen, vermeidbare und unvermeidbare Problemsituationen im Umgang mit Studierenden zu beleuchten. Entlang der konkreten Erfahrungen der TeilnehmerInnen wollen wir uns u.a. darüber austauschen, welche Vorteile, aber auch welche Nachteile daraus erwachsen können, dass wir die Lebensphase Studium selbst durchlaufen haben. Professionelle Reflexivität bedeutet, dass wir eigene Erfahrungen, Ansprüche oder „blinde Flecken“ bewusster wahrnehmen und berücksichtigen. Auf dieser Basis gelingt es oft besser, anspruchsvolle (Konflikt-) Situationen zu bearbeiten, ohne sich zu verstricken oder das Problem zu ignorieren.

 

Anmeldeschluss: 11.03.2019
Anmeldung über: zww@ovgu.de 
Die komplette Programmübersicht der Frühjahrsakademie finden Sie hier.

 

Referentinnen
Juliane Haase
Dr. Evelin Ackermann, Psychosoziale Studierendenberatung

 

Teilnehmer/innen
Lehrende und Beratende der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Bereitschaft, über sich selbst und schwierige berufliche Situationen zu sprechen. Die Teilnehmer/innen verpflichten sich wechselseitig zur Schweigepflicht. (Teilnehmerbegrenzung: max. 10-20 Personen)
Seminarraum 106

Details

Datum:
25. März
Zeit:
9:00 bis 15:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

labor: LEHRE

Veranstaltungsort

Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung Magdeburg (ZWW)
Niels-Bohr-Str. 1 („Alte Hafenmeisterei“ im Wissenschaftshafen)
39106 Magdeburg, Deutschland

Nächste Termine

  1. multimedial und multimodal

    6. Mai um 14:00 bis 15:00
  2. E-Learning

    14. Mai um 9:30 bis 13:30