Direkt zu:

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Reflexion

27. März um 9:00 bis 16:30

 

Hochschuldidaktische Wochen:
Lernen sichtbar machen – Methoden zur Dokumentation und Reflexion von Lernprozessen

 

Beschreibung
Wie kann ich eine kontinuierliche Auseinandersetzung Studierender mit Lerninhalten fördern? Wie können studentische Erfahrungen und Perspektiven produktiv in Lehrveranstaltungen genutzt und sie ermutigt werden, sich zu Inhalten zu positionieren? Fragen wie diese werden wir im Workshop anhand konkreter methodischer und schreibdidaktischer Strategien diskutieren. Ziele sind Studierende zu aktivieren sowie bei der Vertiefung ihres Lernens und beim Entwickeln einer kritischen Haltung zu Lehrinhalten zu begleiten. Mittels Arbeitsaufträgen zur schriftlichen oder grafischen Darstellung und Verarbeitung von Lerninhalten können wir Studierende unterstützen, schrittweise das akademische Schreiben im eigenen Fach einzuüben. Letztlich bereiten wir Studierende damit langfristig auch auf das Verfassen ihrer Abschlussarbeit vor.

Lernziele:
Die Teilnehmenden

  • bestimmen die Relevanz von Dokumentation und Reflexion studentischer Lernprozesse im Rahmen eigener Lehrveranstaltungen.
  • entwickeln konkrete Einsatzszenarien für ausgewählte methodische und/oder schreibdidaktische Strategien, um die Dokumentation und Reflexion studentischer Lernprozesse gezielt zu fördern, studentische Erfahrungen und Perspektiven einzubeziehen und eine Vertiefung ihres Lernens zu unterstützen.
  • können lernzielorientiert Arbeitsaufträge formulieren für eine Sichtbarmachung studentischer Lernprozesse.
  • reflektieren ihre eigene Rolle als Lernprozessbegleiter*innen.
  • bestimmen die Transparenz ihrer Lehrveranstaltung und entwickeln ggf. konkrete Ideen für eine transparentere Kommunikation von Struktur und Lernzielen gegenüber Studierenden.

 

Der Anmeldeschluss ist in der Regel zwei Wochen vor dem jeweiligen Workshop-Termin.
Anmeldung über unser Online-Anmeldeformular
Die komplette Programmübersicht der Frühjahrsakademie finden Sie hier.

 

Referentin
Dr.in Anne Stiebritz
Studium der Erziehungswissenschaften, Neueren Geschichte und Volkskunde/Kulturgeschichte (FSU Jena)
2009-15 wiss. Mitarb. für Lehre und Forschung am Lehrstuhl für Historische Pädagogik (FSU Jena)
seit 2013 Lehraufträge an den Universitäten Gießen und Marburg
seit Januar 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Servicestelle LehreLernen an der FSU Jena; hier Tages- und Kurzworkshops sowie Mitarbeit in den Zertifikatsprogrammen Basic und Advanced zu verschiedenen Themen der Hochschuldidaktik; individuelle Beratungsgespräche; Auswertung von Lehrveranstaltung-Aufzeichnungen und Feedbackgespräche

 

Teilnehmer/innen
Neben thematischen Impulsen ist der Workshop als offener Gesprächsraum konzipiert, der von den Erfahrungen und Beiträgen der Teilnehmenden lebt.
Haus 4, 1.09

Details

Datum:
27. März
Zeit:
9:00 bis 16:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Zentrum für Hochschuldidaktik und angewandte Hochschulforschung (ZHH)
Breitscheidstr. 2, Haus 4
Magdeburg, Sachsen-Anhalt 39114 Deutschland
Website:
https://www.hs-magdeburg.de/hochschule/einrichtungen/zhh.html

Nächste Termine

  1. Familie & Studium

    23. Mai um 9:00 bis 13:00
  2. Lehrprojektwerkstatt

    24. Mai um 9:30 bis 14:30