Direkt zu:

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wissenschaftliches Arbeiten

20. März um 9:00 bis 13:00

 

Hochschuldidaktische Wochen:
Mehr als korrektes Zitieren – Wissenschaftliches Arbeiten lehren

 

Beschreibung
Wer Wissenschaftliches Arbeiten lehrt, lehrt deutlich mehr als nur korrektes Zitieren. Das Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit ist eine komplexe Aufgabe, die den Studierenden allerdings oft viel schwerer fällt, als sie es müsste. Lehre im Wissenschaftlichen Arbeiten erfordert – noch viel mehr als in anderen Veranstaltungen – eine lernförderliche Haltung der Lehrperson. Gelingt es, dadurch die Motivation der Studierenden zu wecken und ihnen den Sinn der an sie gestellten Aufgaben zu vermitteln, erleichtert dies die Arbeit an den Sachinhalten deutlich.

Lehr-Lernziele:
Die Teilnehmenden

  • reflektieren die Rahmenbedingungen ihres Handelns und ihre Rolle,
  • erarbeiten sich Ansätze für eine lernförderliche Haltung,
  • kennen schreibdidaktische Grundsätze,
  • kennen bewährte Vorgehensweisen für den Kompetenzaufbau im Bereich Wissenschaftliches Arbeiten,
  • kennen grundlegende Themenfelder einer Lehrveranstaltung zum wissenschaftlichen Arbeiten und übernehmen sie in die eigene Lehrplanung,
  • reflektieren ihre bisherige Herangehensweise und modifizieren sie bei Bedarf.

 

Der Anmeldeschluss ist in der Regel zwei Wochen vor dem jeweiligen Workshop-Termin.
Anmeldung über unser Online-Anmeldeformular
Die komplette Programmübersicht der Frühjahrsakademie finden Sie hier.

 

Referentin
Dr. Andrea Klein
Dozentin, Coach und Autorin
Redakteurin und Autorin im Fachblog: www.wissenschaftliches-arbeiten-lehren.de
Relevante Veröffentlichungen: „Wissenschaftliche Arbeiten schreiben – Praktischer Leitfaden mit über 100 Software-Tipps“(mitp, 2017); „Wissenschaftliches Arbeiten im dualen Studium“ (Vahlen, 2018)

 

Teilnehmer/innen
Angesprochen sind Lehrende, die die Grundlagen des Wissenschaftlichen Arbeitens als separate Veranstaltung anbieten. Im Workshop reflektieren wir die Rahmenbedingungen Ihres Handelns und Ihre Rolle, so dass eine lernförderliche Haltung entstehen kann. Aufbauend auf schreibdidaktischen Prinzipien und grundlegenden Lehrinhalten einer solchen Veranstaltung bearbeiten wir individuelle Anliegen der Lehrenden. Ziel ist es, klare Leitlinien für die künftige Lehre zu gewinnen.
Haus 4, 1.09

Details

Datum:
20. März
Zeit:
9:00 bis 13:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Zentrum für Hochschuldidaktik und angewandte Hochschulforschung (ZHH)
Breitscheidstr. 2, Haus 4
Magdeburg, Sachsen-Anhalt 39114 Deutschland
Website:
https://www.hs-magdeburg.de/hochschule/einrichtungen/zhh.html

Nächste Termine

  1. Familie & Studium

    23. Mai um 9:00 bis 13:00
  2. Lehrprojektwerkstatt

    24. Mai um 9:30 bis 14:30